Südostbayernbahn

Südostbayernbahn

Südostbayernbahn

Der Ideenzug wird ab Winter 2022 Realität im bahnbetrieblichen Einsatz bei der Südostbayernbahn

Der beste Test ist immer noch der in der Realität. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Bereiche des ersten Ideenzugs in einem echten Doppelstockwagen einzubauen.

Zusammen mit unserem Aufgabenträger, der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und weitern Konzernunternehmen wollen wir den Nahverkehr revolutionieren. Unser Ziel sind neue Funktionsbereiche, die auf die Bedürfnisse der Fahrgäste einzahlen und ihren Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich machen. Die verschiedenen Bereiche, die in diesem Wagen zu finden sind, sehen sie im weiteren Verlauf.

Entpannung

Entspannt die vorbeiziehende Landschaft genießen und sich dabei gemütlich wie im eignen Wohnzimmer in den Sessel fallen lassen. In diesen zwei Sitzen ist genau das möglich. Direkt auf die Fenster ausgerichtet, gibt es nur noch den Fahrgast und die Aussicht. Die weit vorgezogene Sitzschale sorgt zudem für Privatsphäre, sodass es sich auch an[1]bietet, die Fahrt für eine kleine Auszeit zu nutzen.

Familie

Im Familienbereich wird viel Wert auf Platz gelegt. Der Tisch wurde vergrößert und bietet somit reichlich Möglichkeit für Spiel und Spaß. Auf den Doppelsitzen sitzt der Bahnfahr-Nachwuchs auch bequem zu dritt oder zu viert. Der Kinderwagen findet Platz in der eigens dafür abgegrenzten Fläche und auch für Jacken und Mäntel gibt es reichlich Aufhängungsmöglichkeiten.

Komfort

Der Komfortbereich ist die neue 1. Kasse. Dieser Bereich glänzt durch seine extra bequemen, elektrisch verstellbaren Sitze, die eine angenehme und entspannte Reise garantieren. Zusätzliche Privatsphäre bietet eine kleine Trennwand zwischen den Kopfbereichen.

Neues Sitzen

Erstmalig im Bahnverkehr. Eine neue Art zu sitzen. Die Sitze aus Mesh passen sich dem Rücken ergonomisch an und sind somit besonders bequem und rückenfreundlich. Das leichte Material dient als passive Klimatisierung und bietet daher besonders an warmen Tagen zusätzlichen Komfort. Ein Ablagetisch ist wie gewohnt im Vordersitz zu finden, der bei Bedarf ausgeklappt werden kann.

Stammtisch

Hier können die Fahrgäste in entspannter Atmosphäre ins Gespräch kommen und sich dabei auf dem großen Bildschirm über die aktuellen Geschehnisse informieren. Für das optimale Stammtisch-Feeling fungieren die hohen Sitzbänke als Barhocker und der erhöhte Tisch als Tresen. Zusätzlich finden sich noch weitere Plätze auf den Klappsitzen, die gleichzeitig auch als bequeme Stehhilfen oder Anlehnpunkte genutzt werden können.

Büro

Die Revolution im Nahverkehr! Die Reisezeit kann in den Bürokabinen wunderbar als Arbeitszeit genutzt werden. Dort kann man hinter geschlossener Türe in Ruhe telefonieren oder auch Laptop oder Tablet an den 27 Zoll Bildschirm anschließen, um diesen als Arbeitsgerät zu nutzen. Alternativ kann man auf den 1. Klasse Sitzen auch einfach die Aussicht genießen.

Abteil

Ein Klassiker neu interpretiert. Dem erfahrenen Fahrgast wird auffallen, dass diese Sitze schon eine Geschichte haben. Hier wird der alte Klassiker wieder zum Leben erweckt. Das offene Abteil ist ein gemütlicher Platz für Jeden, egal ob allein, zu zweit oder in der Gruppe. Stauraum für das Gepäck gibt es ausreichend, sowohl unter dem Sitz als auch darüber.

Eckbank

Die lange Eckbank verläuft längs zum Zug. Hier findet sich viel Platz für größere Gruppen. Einzelne Banksegmente sind durch kleine Tische, sowie Akustikwände getrennt, so dass sich auch kleinere Gruppen zusammenfinden können. Unter der Bank findet sich ausreichend Platz für Gepäck.

Einstieg

Der neu gestaltete Einstieg wird durch großformatige Bildschirme über den Türen aufgewertet. Es werden aktuelle Informationen zur Fahrt, sowie zur Auslastung und der Infrastruktur am nächsten Halt kommuniziert. Schmutzfangmatten sorgen für ein wohnliches Gefühl und vermeiden, dass der Schmutz bis in den Fahrgastraum im Wageninneren getragen wird.

Mehrzweckbereich

Im Mehrzweckbereich findet alles seinen Platz. Ob Surfbrett, Kinderwagen oder Koffer. Praktisch dabei sind die drei Klappsitze, die je nach Bedarf genutzt werden können, aber dennoch genug Raum für größere oder außergewöhnliche Gepäckstücke lassen.